Kirche im Rehazentrum Flemmingstraße

Die kleine Kirche im Rehabilitationszentrum für Blinde und Sehbehinderte ist durch ihre Verbindung mit der Blindenschule in der Gesamtheit des Ensembles der Häuser des ehemaligen Anstaltsgeländes auf den ersten Blick nicht so einfach zu finden. Das Türmchen mit den 2 Glocken weist den Weg.

Die Innenausstattung in wunderbarem Heimat- und Jugendstil ist erhalten und stark sanierungsbedürftig. Seit der Kirchweihe im Jahr 1905 ist dieses Gotteshaus durch eine wechselhafte Geschichte geprägt. Durch Benefizkonzerte werden seit 2001 Spendengelder gesammelt, um die weitere Instandsetzung voranzubringen. So konnte bereits die historische Jehmlich-Orgel wieder zum Klingen gebracht werden, eine Toilette wurde eingebaut, ein barrierefreier Zugang geschaffen u.a.m..

Vier Gottesdienste finden pro Jahr statt:

am Ostersonntag wird um 5:00 Uhr in der Früh die Heilige Osternacht gefeiert,

am ersten Sonntag im September um 10:00 Uhr der Kirchweihfestgottesdienst,

am 24. Dezember um 17:00 Uhr die Christvesper,

und am ersten Sonntag im Januar wiederholen die Konfirmanden das Krippenspiel.

Außerdem ist diese Kirche besonders für Trauungen geeignet. Durch die regelmäßigen Benefizkonzerte sowie eine multifunktionale Nutzung durch die vielfältigen Partner des Rehazentrums ist dieser besondere Raum voller Leben. Das aktuelle Programm finden Sie nachfolgend auf dieser Website.

Die Kirche ist im Besitz des Landes Sachsen, jetzt wie das Gesamtgelände auf Erbbaupachtbasis dem Internationalen Bund für Sozialarbeit anvertraut.

Die St. Matthäusgemeinde ist für das geistliche Leben verantwortlich, in enger Kooperation mit den anderen Trägern der Blinden- und Sozialarbeit, durch welche in diesem ehemals auch Betsaal genannten Raum Kultur und Unterricht stattfindet.

 

Anfahrtsplan: https://www.sfz-chemnitz.de/fileadmin/media/Anfahrt_und_Kontakt/Dateien/Anfahrtsskizze_SFZ_Foerderzentrum_gGmbH_2016.pdf

Lageplan: https://www.sfz-chemnitz.de/fileadmin/media/Anfahrt_und_Kontakt/Dateien/Lageplan_12.2016.pdf

 


Kirche im Rehazentrum Flemmingstraße

Wir laden ein

Samstag, 16. Juni 16:00 Uhr Benefinzkonzert: „Wir machen Musik“ mit den Gesangs- und Flötenschülern von Frau Eva-Maria Füssel

Samstag, 18. August 17:00 Uhr  Benefizkonzert in der Rehakirche mit dem Holzbläserensemble der Städtischen Musikschule unter Leitung von Andrea Zobel.

Samstag, 29. September 19:00 Uhr Benefizkonzert in der Rehakirche: „Pulse & Poems“  mit Nils Kercher und Kira Kaipainen – Weltmusik und Tanz, berührende Geschichtenlieder aus Mali und anderen Westafrikanischen Ländern Ausstellungseröffnung: „Urlaubsimpressionen“ – Bilder in verschiedenen Maltechniken vom Malkurs der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft e.G. unter Leitung der Malschule Susann Riedel.

Samstag, 13. Oktober 16:00 Uhr  Benefizkonzert in der Rehakirche “Auch kleine Dinge können uns entzücken“ Lieder und Kammermusik von Wiener Komponisten mit Wiete Schirmer (Sopran) Ralf Heydenreich (Klarinette), Yoshiko Kammerling (Violoncello), Michael Schulz (Flügel)

Donnerstag, 08. November 17:00 Uhr Benefizkonzert Rehakirche: „Kunterbunt“ – ein Familienkonzert mit Schülern der Städtischen Musikschule unter Leitung von Christiane Korn und Franziska Boxberger

Sonntag, 21. Oktober 16:00 Uhr Benefizkonzert in der Rehakirche mit dem Chemnitzer Bläserkreis

Mittwoch, 12. Dezember  14:00 – 17:00 Uhr  Pfefferkuchenmarkt im Gemeindehaus St. Matthäus gemeinsam dem SSZ und BBW (Rehazentrum für Blinde und Sehgeschädigte), mit Kindergärten und vielen Kreativangeboten

Mittwoch, 12. Dezember 17:00 Uhr St. Matthäuskirche Weihnachtskonzert mit dem  Chor „Kaleidoskop“ unter Leitung von Rita Grau, Chor der Blindenschule ist angefragt

Änderungen vorbehalten! Bitte die Plakate beachten und Informationen in der Presse verfolgen!

Stand 29.05.2018